Archiv für Juli 2006

Die tolldreisten Geschichten des Herrn Hans-Werner Sinn

von Horst Schulz

Professor Hans-Werner Sinn: “Ist Deutschland noch zu retten?”, Berlin 2004

- Der Parasit als Wirt -

Unser Autor hat eine erstaunliche Karriere hingelegt. Kaum eine Wirtschaftsseite, die nicht irgendwann in den vergangenen 30 Monaten ihren Lesern mit seiner Schreiberei gekommen wäre. Sein Buch zur Rettung Deutschlands ist nach wie vor ein Hit und droht ein Klassiker zu werden; und als hätte er den Erfolg geahnt, formulierte er in der Einleitung seinen scheinbar bescheidenen Anspruch:

“Ich bin kein Guru und kein Heilsprediger, sondern ein Volkswirt” (17).

Wir werden das Gegenteil finden: Der Mann ist eher ein Guru und ein Heilsprediger als ein richtiger Volkswirt. Das Massenblatt BILD hat ihn geweiht und er selbst hat stolz diese Auszeichnung auf der Homepage seines Ifo-Institutes ausgestellt: “Deutschlands bester Wirtschaftsprofessor weist 7 (!) Wege aus der Krise” (Bild, 01.03.05). Donnerwetter! Der Mann weiß gleich sieben Wege! Kein Guru? Kein Heilsprediger? Von wegen. Er ist eine Art Wunderheiler, ein Erretter aller Deutschen, und wir werden uns ellenlang mit dem faulen Zauber beschäftigen, den er mit der staatlich beglaubigten Autorität eines “Wissenschaftlers” vorträgt.

Weiterlesen: ‘Die tolldreisten Geschichten des Herrn Hans-Werner Sinn’ »