Archiv für Dezember 2007

Über den Welterfolg einer schwachen Leistung – Unfreundliche Bemerkungen zum „Kollaps“ von Jared Diamond (Frankfurt am Main 2005)

von Horst Schulz

Jared Diamond, preisgekrönter Buchautor, Biologe, Geograph und Historiker hat seinen Bestseller „Kollaps“ geschrieben für einige Freunde „und alle Menschen unter dem Himmel Montanas“. Also nicht für uns! Dem Himmel Montanas sei Dank. Im Untertitel wird ein gewaltiges Versprechen formuliert, nämlich die Beantwortung der Frage: „Warum Gesellschaften überleben oder untergehen“. Vermutlich geht es um menschliche Gesellschaften. Der Verdacht der Hochstapelei liegt nahe, und ich will an einem Kapitel prüfen, was dran ist an dem Buch. Das Kapitel habe ich nach Geschmack ausgewählt, es ist das Kapitel 10: „Malthus in Afrika“, das den „Völkermord in Ruanda“ im Jahre 1994 behandelt. Zunächst aber lese ich die Einleitung.

Weiterlesen: ‘Über den Welterfolg einer schwachen Leistung – Unfreundliche Bemerkungen zum „Kollaps“ von Jared Diamond (Frankfurt am Main 2005)’ »