Archiv für März 2011

Sieben Irrtümer zur Schuldenbremse

von Guenther Sandleben

Als die große Krise 2008/2009 die Staatverschuldung sprunghaft in die Höhe trieb, kamen deutsche Politiker und Ökonomen auf die wenig originelle Idee, die ausufernde Staatsverschuldung durch eine Schuldenbremse zu begrenzen. Was die bis dahin gültigen Verschuldungsgrenzen nicht bewirken konnten, soll jetzt eine neue juristische Regel herbeizaubern.

Weiterlesen: ‘Sieben Irrtümer zur Schuldenbremse’ »